Zweiundvierzig. Thriller


Claudia-Rapp-Zweiundvierzig-Roman
Abgründig und explosiv.

Wohin gehst du, wenn es keinen Ausweg gibt?


 

Es ist Freitag, kurz vor Weihnachten. Auf dem Campus der exzellenten Provinzuni halten sich nur wenige Menschen auf, als plötzlich das Licht ausgeht. Von einem Moment zum anderen sind Strom und Heizung abgeschaltet, weder Mobilfunknetze noch das Internet sind verfügbar. Und alle Ausänge sind mit Sprengladungen gesichert – Die Uni wird zur Todesfalle.


Inspiriert von den realen Geschehnissen an der Universität Konstanz wird hier die Frage gestellt: Was wäre wenn? Was wäre wenn hinter der Schadstoffmessung und der daraufhin angeordneten Schließung, hinter der langwierigen Reinigung durch eine Spezialfirma etwas ganz anderes stecken würde? Ein Komplott, ein Anschlag, eine Geiselnahme?
 

Erschienen im Amrûn Verlag

TASCHENBUCH 12,90

E-Book 2,99


Bilder vom Tatort