Der weiße Duft der Inseln: Ein Hawai'i-Roman


Der-weiße-Duft-der-Inseln-Ein-Hawaii-Roman-von-Claudia-Rapp
Cover BoD (Ja, extrem selbstgebastelt)

Paula Treu ist 30 geworden, und die Bilanz macht sie unzufrieden. Ein Gedicht bringt sie auf die Idee, zu verreisen - nach Hawai'i. Dort trifft sie auf Surfer und Geisterseher, Kellner und Kakerlaken, und findet mit etwas Glück vielleicht den Richtigen, und sich selbst. Eine überraschende Liebesgeschichte und gleichzeitig eine klare und selten verklärte Einführung in die Realität und den Zauber der pazifischen Inseln.

 

Ich habe mich jahrelang mit den Hawaiianischen Inseln beschäftigt - zuerst aus Neugier, dann auch im Zuge meines Studiums der englischsprachigen Literatur, und schließlich als Thema meiner Doktorarbeit. Nach mehreren Urlauben konnte ich für die Arbeit an der Dissertation auch ein Semester an der University of Hawai'i at Manoa, Oahu, verbringen - und somit fünf paradiesische Monate in Hawai'i leben! Aus all diesen Erfahrungen speist sich denn auch der vorliegende Roman: Es gab einfach so viele Eindrücke, Geschichten, und Ideen, die man in keiner wissenschaftlichen Arbeit unterbringen kann... Aloha!  


Erschienen bei BoD. Bestellbar im Buchhandel oder über amazon.de für 9,90 Euro.

 

...und jetzt auch als E-Book bei amazon, iTunes und Libri!!!

 

Dieser Roman war mein erster Versuch. Ich mag ihn immer noch. Besonders geeignet für Fernweh-Geplagte oder zur Reisevorbereitung. Eine überarbeitete Neuauflage ist dennoch geplant, denn ich gebe offen zu, dass ich von Satz und Layout etc absolut keine Ahnung hatte. Und dann gibt's auch ein professionelles Cover, versprochen...